CORE SPIRIT - Banking Services, Deposits Management, Loans Management, Bank Analyzer
http://www.corespirit.de/DE/banking-services-from-sap.html

© 2017
 
 

Banking Services from SAP - die Plattform für das "Next Generation Banking"

Übersicht über SAP Banking Services (SAP Banking Services, SAP Deposits Management, SAP Payment Engine, SAP Bank Analyzer, SAP BCA, SAP CML)

"Banking Services from SAP" ist die Banking Lösung für das Kerngeschäft einer Bank von SAP. Die SAP Banking Services sind bzw. werden der evolutionäre Nachfolger der SAP Produkte "Deposits Management" (DM) und "Consumer and Mortgage Loans" (CML) basierend auf der Deposits Managment Technologie, die seit 2003 bei der Deutschen Postbank ihre Leistungsfähigkeit tagtäglich beweist.

Die SAP Banking Services beinhalten aktuell die folgenden Komponenten:

  • das Account Management* (Verwaltung von Konten und Krediten)
  • Master Contract Management* (Verwaltung von Rahmenverträgen für das Firmenkundengeschäft)
  • DispoOffice* (regelbasiertes Dispositionswerkzeug)
  • Sicherheitenverwaltung (Collateral Management)
  • Geschäftspartnerverwaltung (mit Verbindung zum CRM)
  • Bank Analyser (Werkzeug zur Unterstützung von Compliance und Banksteuerung)
  • BI Business Intelligence als allgemeines Analyse-System für die transaktionalen Systeme

Aktuell ist die Version 6 der SAP Banking Services verfügbar, die ihren Schwerpunkt noch ganz klar auf dem Depositen-/ Kontokorrent-Geschäft hat. Sukzessive sollen aber die Kredit-Funktionen ausgeweitet werden.

Die mit * gekennzeichneten Komponenten bildeten bis zur Versionsnummer 4.0 das SAP Produkt Deposits Management.

Zusätzlich bietet die SAP noch die "Payment Engine" als Produkt an, mit dem z.B. die Deutsche Postbank knappe 20% des deutschen Zahlungsverkehrs abwickelt. Die SAP Payment Engine ist aktuell keine Komponente der SAP Banking Services, wird aber häufiger im Zusammenhang eingeführt (z.B. bei den ATB in Kanada).